Dree Damen in'n Harvst

Hochdeutsch: "Spätlese" / Komödie in fünf Bildern

Autor: Folke Braband /  Niederdeutsche Übersetzung: Gerd Meier

erschienen im Mahnke-Verlag

_______________________________________________________________________________________________

Maria, Agnes und Josefine, drei nicht mehr ganz taufrische, aber um so schlagfertigere alte Damen verbringen den Herbst ihres Lebens in der Seniorenresidenz "Abendrot". Bridgepartien, kleine Sticheleien und regelmäßige Trauerfeiern zu Ehren eines Mitbewohners zählen zu den Höhepunkten ihres geruhsamen Daseins. Das ändert sich jedoch prompt, als eines Tages nicht nur der junge Pfleger Ritschi, sondern auch der charmante Witwentröster Bruno auf der Bildfläche erscheinen und die Herzen der Damen höher schlagen lassen. Und als schließlich auch noch eine mysteriöse Unbekannte ihren Besuch ankündigt gerät die Welt der "Golden Girls" endgültig außer Kontrolle. (Quelle: Pegasus Theater - und Medienverlag, Berlin)

_______________________________________________________________________________________________

Regie: Volker Kästner

Regieassistenz: Bernhard Schrubka

_______________________________________________________________________________________________

Souffleuse: Inge Schrubka 

_______________________________________________________________________________________________

Personen und ihre Darsteller:

"Maria"-       Dagmar Hille                   

"Agnes" -     Gisela Grote                  

"Josefine" - Marion Schossig

"Natalie" -   Sarah Kittel

"Bruno" -    August Sönnichsen

"Ritschi" -   Volker Kästner

_______________________________________________________________________________________________

Inspiziens: noch nicht besetzt  

_______________________________________________________________________________________________

Technik: Frank Siemer-Bosecker

_______________________________________________________________________________________________

Maske: Sarah Kittel, Hannlore Wunderlich 

_______________________________________________________________________________________________

Türdienst:  Andrea u. Lars Brandt

_______________________________________________________________________________________________

Kasse: Stephanie Braack-Heinig

_______________________________________________________________________________________________

Bühnenbild: Bernhard Schrubka

________________________________________________________

Aufführungstermine: 

 

Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
  11.10. (A) 12.10 (B) 13.10. (C)  
17.10. (D) 18.10 (E) 19.10 (F) 20.10. (G)  
24.10 (H) 25.10. (J) 26.10. (K) 27.10. (L) 28.10.
31.10. (M) 01.11. (O) 02.11. (P) 03.11. (R)  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Aufführungen finden im Stadttheater Cuxhaven, Rathausstr. 21, 27472 Cuxhaven, statt und beginnen pünktlich um 20.00 Uhr.

Abendkasse: ab 19.00 Uhr, Tel.: 04721/3 56 56

Die Sonntagsvorstellung beginnt um 16.00 Uhr.

 

Achtung: Im Stadttheater stehen nur vier rollstuhlgerechte Zuschauerplätze zur

                Verfügung. Im Bedarfsfalle daher bitte unbedingt anmelden!